dalmatiner glockenblume

Dalmatiner Glockenblume Pflege und Anforderungen

Die Dalmatiner Glockenblume ist eine ungewöhnliche, mehrjährige Pflanze. Sie ist eine äußerst schöne Pflanze, die keine besonderen Kenntnisse oder Gartengeräte erfordert. Die Dalmatinische Glockenblume ist äußerst widerstandsfähig und verträgt viele Witterungsbedingungen – eine ideale Wahl für Anfänger oder viel beschäftigte Menschen. Was müssen Sie wissen, um lange Zeit und Freude an der Dalmatinischen Glockenblume zu haben?

Was ist die Dalmatiner Glockenblume?

Dalmatiner Glockenblume, auch als Polsterglockenblume oder Campanula porto bezeichnet, ist eine blühende Pflanzenart, die zur Familie der Staudengewächse gehört. Während der Blütezeit bildet sie Blütenbüschel mit violett-blauen Farbtönen. Sie stammt aus Kroatien, genauer gesagt aus den dalmatinischen Bergen – daher ihr Name. Die Pflanze ist sehr dicht und niedrig – die Höhe beträgt etwa 10-20 cm, die Breite erreicht 50 cm. Die Blätter sind herzförmig (oder nierenförmig), haben einen gezackten Rand und eine schöne, lebhafte grüne Farbe. Die Blüten sind klein – etwa 2 cm groß. Die Büschel sind sehr kurz und bestehen aus 8-10 Blüten. Sie bedecken die Pflanze während der Blütezeit mit üppigen, schönen Blüten.

Die Polsterglockenblume ist ideal für Stauden- und Steingärten oder Mauern – ihre Stängel sind recht zart, sodass sie an Mauern am besten aussieht. Sie kann auch als Bodendecker für Gehwege und Pfade verwendet werden. Aber das ist noch nicht alles – sie kann auch erfolgreich auf Balkonen und in Innenräumen als Zierpflanze angebaut werden. Seltsamerweise duften die Blüten der Dalmatiner Glockenblume nicht. Die Pflanze kann mit anderen – meist höheren – Stauden gepflanzt werden, um einen optischen Effekt zu erzielen, oder mit Glockenblumen oder anderen Steingartenpflanzen, die ein schönes Mosaik ergeben.

Polsterglockenblume Anforderungen

Die Polster Glockenblume hat sehr geringe Ansprüche. Obwohl sie sonnige, warme Standorte bevorzugt, ist sie auch für halbschattige Standorte geeignet. Allerdings gilt: Je mehr Licht, desto besser die Blüte – aber auch hier sollte man sich in Maßen halten.

Der beste pH-Wert des Substrats ist alkalisch bis neutral (6,6 bis 8,5 pH), was in der Pflanzenwelt sehr vielseitig ist. Der Boden sollte leicht, mäßig feucht und mäßig fruchtbar sein. Die Pflanze mag vor allem durchlässigen Boden – Staunässe kann die Pflanze schnell zerstören.

Der Boden sollte idealerweise humos oder sandig-lehmig sein, dies ist aber nicht zwingend erforderlich. Diese ungewöhnliche Staude kommt in (fast) jeder Umgebung gut zurecht. Campanula Porto verträgt viele extreme Witterungsbedingungen, wie z. B. periodische Trockenheit – obwohl zusätzliches Gießen sicherlich nicht schaden kann.

Dalmatiner Glockenblume
Die Pflege der Polsterglockenblume ist sehr einfach

Dalmatinische Glockenblume Kultivierung und Pflege

Der Anbau der Dalmatinischen Glockenblume ist einfach und erfordert wenig Zeit und Mühe. Die Ergebnisse sind spektakulär und… schnell.
Aussaat Die Aussaat erfolgt am besten im Frühjahr, nachdem die letzten Fröste vorüber sind. Die beliebteste Methode ist die Verwendung fertiger Stecklinge, die ein sofortiges Ergebnis garantieren. Campanula porto sollte in Gruppen von 2 bis 3 Pflanzen oder ganz allein gepflanzt werden, je nach Vorliebe und gewünschtem Effekt. Der richtige Abstand zwischen den Stecklingen beträgt etwa 30-40 cm. Die Pflanze wächst sehr breit und bedeckt den Boden sehr schön.
Die Aussaat von Samen ist etwas anders (was nicht heißt, dass sie schwieriger ist). Der Boden sollte umgegraben, gelockert und bewässert werden. Die Samen werden vorsichtig mit Erde bedeckt, das ist alles. Unter optimalen Bedingungen sollten sie innerhalb von drei Wochen keimen. Wenn es jedoch draußen kühl ist, kann dies etwas länger dauern.

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Pflanze im ersten Jahr nach der Aussaat möglicherweise nicht blüht. Aber das sollte Sie nicht entmutigen, ein wenig Geduld reicht aus – denn die Pflanze wird in der nächsten Saison großartig aussehen.

Dalmatiner Glockenblume Pflege

Die Pflege der Dalmatiner Glockenblume ist nicht anspruchsvoll. Es kommt vor allem auf einen regelmäßigen Rückschnitt an – besonders nach der Blüte. Auf diese Weise wird die Pflanze im September wieder blühen. Außerdem wird dadurch die Blütezeit erheblich verlängert und die Pflanze bleibt kompakter. Aber Achtung, Sie müssen eine spezielle, scharfe Gartenschere verwenden, damit die Blütenstiele nicht abgerissen und beschädigt werden.

Eine Bewässerung ist vor allem in Trockenperioden ratsam. Im Frühjahr (im März) und zu Beginn des Herbstes (Ende September und Anfang Oktober) lohnt es sich, Dünger auszubringen, dieser muss nicht unbedingt spezialisierter Natur sein – es gibt keine besonderen Anforderungen. Es sei jedoch daran erinnert, dass eine phosphorreicher Dünger die Bildung von Blüten fördert, während Produkte mit hohem Stickstoffgehalt die Bildung von Blättern begünstigen.

Bei der Pflege ist es ebenso wichtig, die Pflanze zu beobachten – sie ist eine Delikatesse für Schnecken und ein Futterplatz für Blattläuse. Wenn Schädlinge auftreten, müssen Sie sofort und entschlossen handeln.

Polster Glockenblume überwintern

Campanula porto ist eine widerstandsfähige Art, die Temperaturen von bis zu -20 C standhält. Er muss nicht über den Winter abgedeckt werden. Sie können die Blume jedoch gut auf diese Zeit vorbereiten, insbesondere wenn sie in einem windigen Gebiet steht. Das ist ganz einfach – man muss nur die ersten kühlen Tage abwarten, an denen die äußeren Blätter mit Sicherheit einfrieren – dann kann man sie herausschneiden. Decken Sie den Rest der Pflanze mit Nadelbaumzweigen ab, die Sie im Frühjahr dann entfernen. Das Wichtigste ist jedoch eine ausreichende Entwässerung des Bodens. Wie Sie sehen, ist die Überwinterung für die Dalmatinische Glockenblume kein Problem, solange Sie ihr einen geeigneten Boden – ohne stehendes Wasser – zur Verfügung stellen.

Die Dalmatinische Glockenblume blüht üppig von Juni bis August. Bei richtiger Pflege blüht sie noch bis weit in den September hinein. Die Blüten nehmen einen schönen lavendelfarbenen Farbton an und bedecken die gesamte Pflanze dicht. Ihre Aktivität ist im Sommer am höchsten und nimmt im Herbst und Winter allmählich ab.

Vermehrung der Dalmatinischen Blauglocke

Die Vermehrung der Dalmatinischen Blauglocke ist sehr einfach und erfolgt auf zwei Arten:

  • Teilung der Pflanze (im Frühjahr oder Herbst), wobei das Wurzelwerk der Pflanze vorsichtig herausgeschnitten wird
  • Die Entnahme von Stecklingen, d. h. von an der Basis abgebrochenen Seitentrieben

Die Bewurzelung einer Pflanze ist ein äußerst einfacher und schneller Prozess, der in der Regel nur wenige Wochen dauert – es sind keine besonderen Pflegemaßnahmen erforderlich, nur ein wenig Geduld. Sie können auch die Samen aus den reifen Blüten entnehmen und zur Vermehrung der Pflanze verwenden, indem Sie sie bis zum Frühjahr in einem Papierumschlag oder einer Tüte aufbewahren. Die Samen soll man möglichst an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren.

Wo kann man die Dalmatiner Glockenblume kaufen?

Campanula porto kann man in jedem guten Gartengeschäft – stationär oder online – oder in einem Baumarkt kaufen. Sie ist in der Regel als Steckling erhältlich, der zu jeder Jahreszeit gekauft werden und vor allem frostsicher transportiert werden kann. Der beste Zeitpunkt ist jedoch das Frühjahr. Die Pflanze kann dann sofort gepflanzt werden.

Dalmatiner Glockenblume – Samen sind ebenso leicht und überall erhältlich und man kann sie problemlos transportieren und lagern. Dies ist jedoch keine Option für Ungeduldige, da Sie eine Weile auf die Ergebnisse warten müssen. Ist es das Wert? Auf jeden Fall!

Das Dalmatiner Glöckchen ist eine Pflanze, die gerne in Gesellschaft anderer Blumen wächst. Rosen, Akeleien, Wollsäcke, Nieswurz, Quitten und verschiedene Glockenblumensorten verdienen besondere Aufmerksamkeit. Allein oder in Kombination mit anderen Pflanzen ist sie eine wunderbare, pflegeleichte Dekoration. Es ist die perfekte Lösung für alle, die gerade mit der Gartenarbeit begonnen haben oder schöne Blumen schätzen, aber keine Zeit haben, sie zu pflegen.