Chrysanthemen winterhart

Sind Chrysanthemen winterhart?

Chrysanthemen winterhart

Obwohl wir sie hauptsächlich mit dem 1. November in Verbindung bringen, sind Chrysanthemen winterhart und damit kann man sie erfolgreich im Garten anbauen. Sie blühen im Herbst und verschönern ihre Umgebung mit einem wahren Farbenrausch. Ihren ungewöhnlichen Namen verdanken sie den griechischen Wörtern chrysos und anthemon, was goldene Blume bedeutet. In der Tat spiegelt der Name perfekt ihr Aussehen wider. Damit die Chrysantheme jedoch in ihrer ganzen Pracht erblühen kann, muss man sich richtig um sie kümmern. Erfahren Sie, wie Sie diese wunderschönen Blumen pflegen. In diesem Artikel finden Sie nützliche Informationen zum Chrysanthemen Anbau, Pflege, Sorten

Chrysanthem winterhart

Viele stellen sich die Frage zu Chrysanthem winterhart – wie sieht sie aus? Diese Blumenart gehört zu den Asteraceae-Arten und zeichnet sich durch schöne Blüten aus, die Körbe bilden. Chrysanthemen sind Beetblumen von etwa 50 verschiedenen Sorten. Einige Sorten haben zweifarbige Blüten, aber die häufigsten Pflanzen sind weiß, rosa, gelb, rot, orange oder lila. Es gibt auch Chrysanthemen winterhart mit grünen und braunen Blüten. Über das Aussehen kann man viel sagen, aber das Bild unten spiegelt den Stand der Dinge am besten wider – hier sind wunderschöne Chrysanthemenblüten in zwei Farbvarianten:

sind Chrysanthemen winterhart
Chrysanthemen sind echt schöne Blumen

Chrysanthemen Friedhof

In unserer Kultur sind wir daran gewohnt, zu Allerheiligen Chrysanthemen zu kaufen und Gräber damit zu schmücken. Daran ist nichts auszusetzen – es sind wunderschöne Zierblumen, die in dieser Zeit sehr üppig blühen. Aber sind die Blumen nur für den Friedhof geeignet? Ursprünglich stammt die Pflanze aus Asien und gilt in Japan als Symbol des Herbstes. Gemälde von wunderschönen Chrysanthemen wurden auf Keramik und Gemälden platziert. Tau, das man von Blumen sammelte, galt als heilend und unterstützend für die Langlebigkeit.

Das Großbritannien der viktorianischen Ära mochte Chrysanthemen so gern, dass man sie fast überall gepflanzt hat – in Gärten, Parks, auf Veranden. Auch die Franzosen mochten ihre üppigen Blumen – davon zeugt die Häufigkeit ihres Auftretens in den Gemälden der französischen Impressionisten.

Chrysantheme Sorten

Von den 50 in Deutschland erhältlichen Chrysantheme Sorten verdienen einige besondere Aufmerksamkeit. Hier sind die beliebtesten Sorten von Chrysanthemen, die wir gerne kaufen und in unseren Gärten anbauen:

  • Boda red– eine Gartensorte einer Pflanze mit zarten Blüten. Sie blüht im September rot.
  • Agora Bordeaux – auch eine Art für den Garten mit schönen dunkelroten Blüten.
  • Agula White – diese Sorte hat schöne, kugelige, weiße Blüten.
  • Agula Yellow – diese Chrysanthemensorte zeichnet sich durch kugelige, gelbe Blüten aus. Sie blüht im Sommer
  • Amiko Pink – blüht im Sommer rosa
  • Hebe – eine kleine Sorte mit rosa Blüten, deren Körbchen mit einem Durchmesser von bis zu 10 cm erreicht
  • Bienchen – eine gelb blühende Sorte, die für Schnittblumen geeignet ist

Neben Gartensorten haben wir auch herbstblühende Arten. Diese Pflanzen zeichnen sich durch einen kugelförmigen Querschnitt aus und sind weniger frostbeständig. Dies kann uns die Frage beantworten – sind Chrysanthemen winterhart? Wir kaufen diese Stauden meist im Topf und schmücken damit Allerheiligengräber:

  • Poesie – Chrysantheme mit klassischen weißen Blüten, die einen dichten, kugelförmigen Korb bilden
  • Mei-Kyo – ein blühender rosa-lila Klassiker der Blumenart
  • Fellbacher Wein – eine äußerst dekorative Sorte mit wunderschönen zweifarbigen Blüten mit roten Blütenblättern und goldener Mitte.

Es sei darauf hingewiesen, dass Züchter jedes Jahr neue, überraschende Sorten von Chrysanthemen kreieren, daher ist es manchmal schwierig, mit ihnen Schritt zu halten.

Winterharte Chrysanthemen

Die Chrysanthemen als Schnittblumen sind einen der langlebigsten Blumen. In einer Vase halten sie bis zu 4 Wochen. Deshalb verwenden sie die Floristen sehr oft als Element von Blumensträußen. Dank dem richtigen Anbau und kontrollierter Beleuchtung kann man die Blume das ganze Jahr über zum Blühen anregen, sodass es kein Problem mit ihrer Verfügbarkeit gibt.

Wenn Sie sich entschieden haben, Chrysanthemen in Ihr Gartenbeet zu pflanzen, müssen Sie etwas über ihre Pflege lernen. Erstens sind diese Blumen sehr empfindlich gegenüber Übertrocknung. Man kann sie auch nicht zu reichlich gießen, da dies zum Verrotten der Pflanze führt. Investieren Sie also am besten in ein Gartenbewässerungssystem, das die Blumen mit der richtigen Menge Wasser versorgt.

Chrysanthemen Arten
Sind Chrysanthemen winterhart?

Planen Sie Ihre Chrysanthemen-Rabatte am besten an einem sonnigen Ort. Diese Blumen mögen die Sonne sehr gern. Das Substrat muss durchlässig und gut gedüngt sein, bei einem pH-Wert des Bodens von ca. 7,0. Etwa alle zwei Wochen sollte man Chrysanthemen zusätzlich mit Dünger mit hohem Kaliumgehalt versorgen.

Nachdem die Blütenstände verblüht sind, sollte man die Pflanzen um mehr als die Hälfte zuschneiden. Um sie in der nächsten Saison genießen zu können, müssen Sie sie auch ausgraben und während der Winterfröste in einen kühlen, hellen Raum stellen. Chrysanthemen im Garten pflanzen kann jeder, auch wenn Sie Anfänger sind.

Wir hoffen, dass dieser kurze Ratgeber Sie dazu gebracht hat, Chrysanthemen mit anderen Augen zu sehen, und dass diese interessanten Blumen nicht nur in Ihrem Garten, sondern auch in Ihrem Herzen einen Platz finden.